Zahlung/ Grundlage der Berechnung

Sie bestellen unsere Produkte gegen Erteilung einer Einzugsermächtigung.

Die Bezahlung per Vorkasse oder Kreditkarte ist aufgrund der im Online-Shop angebotenen
auszuwiegenden Produkte (Gemüse, Obst,...) leider nicht möglich.

Wir werden maximal den Betrag von Ihrem Konto belasten, der über unseren Online-Shop
am Ende der Bestellung ausgewiesen wird. Bei auszuwiegender Ware bemühen wir uns,
genau Ihre Bestellangabe zu treffen. Allerdings ist dies gerade bei größeren Einheiten (Äpfel, Birnen usw.)
nicht bis auf das letzte Gramm möglich. Wenn wir das von Ihnen angegebene Gewicht nicht genau erreichen
können, werden wir das von Ihnen ausgewählte Gewicht unterschreiten und entsprechend berechnen.
Somit kann Ihre Rechnungssumme unterschritten, aber nicht überschritten werden.

Jeder Lieferung liegt ein Kassenbon bei, der die gelieferten Einzelpositionen ausweist.
Auszuwiegende Produkte sind mit Gewichtsangabe, Einzelpreis je Gewichtseinheit und
einem Postenpreis ausgewiesen. Die Summe des Kassenbons gibt den Betrag an, den
wir von Ihrem Konto abbuchen.

Abweichung von Liefer- und Rechnungsadresse
Die Lieferadresse kann von der Rechnungsadresse abweichen. Dabei kann ndie Rechnungsadresse
auch außerhalb des Liefergebiets liegen. Auch der Name des zu Beliefernden kann vom Namen des
Kontoinhabers (der eine Einzugsermächtigung erteilt: also Rechnungsadresse) unterschiedlich sein.
Insbesondere beim Verschenken einer Lebensmittel-Lieferung ist in der Regel die Abweichung von
Liefer- und Rechnungsadresse gegeben.

Geschenk-Gutscheine
Möchten Sie eine oder mehrere betragsmäßig begrenzten Lebensmittel-Lieferungen verschenken,
empfehlen wir den Geschenk-Gutschein. Der Gutschein kann in einer Summe, aber auch in Teilsummen

eingelöst werden. Dabei kann der Beschenkte im Rahmen der Gutscheinsumme die Produkte auswählen.